News

Bschuessig Schwingerhoernli ESAF

Beim Baarer Abigschwinget vor wenigen Tagen verlor ich den Schlussgang gegen Piri Reichmuth, dennoch darf ich mit meinen Leistungen in der ersten Jahreshälfte an insgesamt acht Schwingfesten sehr zufrieden sein. Ich gewann das Engelberger Rangschwinget und das Moos-Schwinget Schönenberg und erkämpfte mir bereits vier Kränze – an den Kantonalen in Zug, Luzern und Uri und zuletzt auf dem Stoos. Er war also bis jetzt ein äusserst ergiebiges Jahr für mich oder, mit anderen Worten, ein bschüssiges.

Im Sägemehl bin ich auf mich allein gestellt; aber es ist wichtig für mich zu wissen, dass ich viele Freunde und Fans habe, die hinter mir stehen und mir den Rücken stärken. Nein, Flügel verleiht mir das nicht; aber solche würden mir im Schwingen auch nicht viel nützen. Die zusätzliche Energie, die von Euch zu mir fliesst, ist aber wesentlich für den guten Saisonverlauf.

Das Gleiche gilt auch für meine Partner, die mich auch moralisch sehr unterstützen, indem sie grosses Interesse an meinen Leistungen zeigen und verschiedentlich auch vor Ort anwesend sind. Ihr findet alle meine Partner auf dieser Homepage, speziell erwähnen möchte ich hier Beat Grüter. Noch heute bin ich überglücklich, dass er neben Matthias Sempach ausgerechnet mich als Botschafter für seine BSCHÜSSIG-Teigwaren ausgewählt hat (siehe News vom 9. Januar 2019). Das ist eine grosse Ehre für mich. Und in diesem Fall stellt diese Würde keine Bürde dar, denn BSCHÜSSIG-Teigwaren stehen seit über 140 Jahren für Schweizer Qualität. Eine Traditionsmarke, die zu uns Schwingern passt und die auch hervorragend mundet.

Ich selbst stärke mich gerne mit BSCHÜSSIG-Teigwaren – vielleicht auch an meinem nächsten Schwingfest, dem Innerschweizer Schwing- und Älplerfest, welches, wie Ihr alle wisst, bereits am 7. Juli in Flüelen stattfindet. Anwesend wird auch das Team von Beat Grüter mit dem legendären roten Verpflegungsstand sein, und ich werde, wenn alles normal verläuft, nach dem dritten Gang dort anzutreffen sein.

Die zweite Jahreshälfte bringt zwar nur noch fünf Schwingfeste für mich; aber sie sind allesamt von grosser Bedeutung. In Flüelen würde ich allzu gerne meinen fünften Kranz holen, in diesem Jahr, aber – nach 2014/2016/2017/2018 – auch am ISAF selbst. Danach folgen die beiden Bergschwinget auf der Rigi und dem Brünig und zuletzt 24./25. August das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug.

Ich hoffe, wir sehen uns alle in Zug. Doch weil nicht nur ich, sondern auch Beat Grüter weiss, dass es gar nicht so einfach ist, eines der begehrten Billette zu bekommen, hat er eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen: Im Zusammenhang mit den BSCHÜSSIG Schwinger Hörnli ESAF’19 Edition ist ein Wettbewerb lanciert worden, an dem es unter anderem auch Tageskarten für das ESAF zu gewinnen gibt. Mehr Informationen dazu erhält Ihr auf der Webseite www.bschüssig.ch oder, besser noch, am roten BSCHÜSSIG-Verpflegungsstand in Flüelen.

Bschuessig Wettbewerb ESAF2019

Bis bald…
Euer Marcel

Zurück 

Marcel Bieri SchwingerCopyright ©  Marcel Bieri

Hauptsponsor

hauptsponsor marcel bieri bossard

facebook bierimarcel

Impressum / Datenschutz
Webdesign © ahDesign.ch